klappstuhlkultur kellinghusen ev
[25548 Kellinghusen, Brauerstr. 62-64]

Wawau Adler New Quartett feat. Jan Prax

Zum Abschluß unseres kulturellen Halbjahres 2023 ist es uns gelungen ein absolutes musikalisches HIGHLIGHT in die Klappstuhl-Kultur zu holen. Vor ihrem Auftritt auf der Jazz-Baltica am Sonntag wird das Wawau Adler New Quartett feat. den Saxophonisten Jan Prax zunächst am Samstag, d. 24.6.2023, bei uns in der Klappstuhlkultur ihr musikalischen Können zeigen.

Karten gibt es an der Abendkasse. Hier könnt ihr vorab reservieren!

Datum: 24. Juni 2023 - 20.00 Uhr
Eintritt: 20 Euro

Test Reseervierung

Bastian-Bandt

Wawau Adler gilt international als Gypsy-Jazz-Gitarrist der Extraklasse. 1967 in Karlsruhe als Josef Adler geboren, entdeckt er mit neun Jahren die Gitarre für sich. Die ersten Konzerte gibt er bereits mit 13 Jahren. Der heute zu den besten Gypsy-Jazz-Gitarristen der Welt zählende Adler widmet sich zunächst intensiv dem Jazz Manouche oder Gypsy-Swing, dem ersten in Europa entstandenen Jazz-Stil.

Jan Prax
„You are so young and play so great. I hate you!” Mit diesem Kompliment ehrte kein geringerer als David Sanborn Jan Prax nach dessen Konzert auf der großen Bühne bei den Leverkusener Jazztagen 2013, welches der Gewinn für den Sieg beim Festival eigenen „future sounds” Wettbewerb ein Jahr früher war. Auch die Medien stimmen in diesen Tenor ein: „Prax spielt Altsaxophon wie der Teufel...”, schrieb das Hamburger Abendblatt über den 1992 geborenen Karlsruher und die Augsburger Allgemeine sieht in seinem Ensemble „ein energiegeladenes Furiosum erster Güte”.

Pressestimmen

...Die Eleganz, Würde und Vitalität, die von dieser Gruppe während des Konzerts ausgehen, sind faszinierend, und dementsprechend enthusiastisch fällt die Publikumsresonanz aus. Zwei Stunden lang bescherte das „Wawau Adler Gypsy Quartett“ dem diesjährigen SHMF ein Highlight. Wenn Jazz funktioniert, ist er die beste Musik der Welt. Und an diesem Abend saß jeder Ton an der richtigen Stelle... Kieler Nachrichten

...Unkonventionelle Einleitungen führen zu den Preziosen aus der Jazz-Historie. Bekannte Themen werden weiterentwickelt und mit eigenen Improvisationen angereichert, die weit über das Feld des Swing hinausführen. Da erinnert Wawau Adlers Elektrogitarre oft eher an Wes Montgomery oder Joe Pass, Elemente von Hardbop und Funk werden aufgegriffen, und auch perkussive Spielweisen werden eingebau... onetz

  • Datum:: 24. Jun. 2023 - 20.00