klappstuhl-kultur e.v.
[25548 Kellinghusen, Brauerstr. 62-64]
Gundermann 8. Feb. - 20.00 Uhr
Gundermann
Gundermann 8. Feb. - 20.00 Uhr
GUNDERMANN erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. GUNDERMANN ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. GUNDERMANN ist ein Film über Heimat. Er blickt noch einmal neu auf ein verschwundenes Land. Es ist nicht zu spät dafür. Es ist an der Zeit.
Kurs Impro Theater 3. Mrz. 2019
Kurs Impro Theater
Kurs Impro Theater 3. Mrz. 2019
In diesem Theaterworkshop wollen wir die Grundideen des Improvisationstheaters vermitteln und gemeinsam umsetzen: dem Spielimpuls nach Lust und Laune nachgehen, "Ja" sagen, den Kopf ausschalten und das alles mit viel Spaß!
Unser Saatgut 8. Mrz. - 20.00 Uhr
Unser Saatgut
Unser Saatgut 8. Mrz. - 20.00 Uhr
Wir ernten, was wir säen. Prachtvolle Öko-Doku zur Rettung der Saatgutvielfalt. Im Anschluß gibt es Zeit für Gespräch und Diskussion zum Thema mit Wilfried Schümann vom Demeter Schümannhof. Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Saatgut. Verehrt und geschätzt seit Beginn der Menschheit, sind die Samen unserer Kulturpflanzen die Quelle fast allen Lebens. Sie ernähren und heilen uns und liefern Rohstoffe für unseren Alltag.
Yousy 24. Mrz. - 16.00 Uhr
Yousy
Yousy 24. Mrz. - 16.00 Uhr
Klezmer - Cimbalom Band Vousy ist eine tschechische Akustikband, die jüdische Musik in ihren verschiedenen Formen spielt, von traditionell gespielten alten Klezmern oder romanisch-jüdischen Czardáses über zionistische und antizionistische Lieder russischer und ukrainischer Juden aus den 20er Jahren bis hin zu polnischen jiddischen Liedern zwischen den beiden Weltkriegen, die leicht zum Swingen neigen.
Gegen den Strom 12. Apr. - 20.00 Uhr
Gegen den Strom
Gegen den Strom 12. Apr. - 20.00 Uhr
Halla (Halldóra Geirharðsdóttir) ist Chorleiterin, eine unabhängige und warmherzige, eher in sich gekehrte Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen „Die Bergfrau” bekämpft sie heimlich in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie.

Kontakt