klappstuhl-kultur e.v.
[25548 Kellinghusen, Brauerstr. 62-64]

bisherige Konzerte

  • A-Quadrat A-Quadrat
    A-Quadrat – RhythMusiKabarett Das stimm- und rhythmusstarke Duo kreuzt durch die Absurditäten des Lebens, von Call-Centern und Laubsaugern über Smart Homes und Heimat bis zu Blumenzucht und Weltpolitik.
    • Datum 15. September 2018
  • Karla Lara Karla Lara
    Cuando las palabras - Widerständische Musik aus Honduras. Begleitet von Jose Antonio Velásquez am Piano.
    • Datum 6. Juli 2018
  • Vokalquintett „Quintessenz“ Vokalquintett „Quintessenz“
    Gut, witzig, charmant und vielseitigDas Vokal-Quintett „Quintessenz“ begeistert sein Publikum durch die Qualität des Gesangs, die Breite des Repertoires, die Natürlichkeit der Bühnenpräsenz sowie ihrem insgesamt witzig-charmanten Auftritt.
    • Datum 16. Juni 2018
  • Kozma Orkestar Universum Kozma Orkestar Universum
    Im Kozma Orkestar Universum treffen deutsche Texte auf osteuropäische Melodien, Urbane Beats auf Folklore, Akkordeon trifft Schlagzeug, Klezmerklarinette trifft Jazztrompete und tanzbare Grooves werden von zwei Tuben und einem Saxofon geblasen.
    • Datum 24. März 2018
  • Schmarowotsnik Schmarowotsnik
    Schmarowotsnik: NebbichlKlesmer und jiddische LiederChristine v. Bülow - Oboe, Englischhorn, GesangMartin Quetsche - Akkordeon, Gesang
    • Datum 20. Januar 2018
  • Anne Römer & Viktoria Rok Anne Römer & Viktoria Rok
    Tea Time Konzert: „Sweet death“- der Tod steht uns gut! Das Duo RömerRok (Anne Römer-Sopran, Viktoria Rok-Klavier) wagt sich an ein Programm über den Tod und die Vergänglichkeit. Es wird mal schaurig, mal schön, aber auch ein Augenzwinkern darf nicht fehlen.
    • Datum 19. November 2017
  • Ulrike Hanisch & Tangoinpetto Ulrike Hanisch & Tangoinpetto
    KONZERT UND TANZUlrike Hanitzsch begibt sich gemeinsam mit Tangoinpetto, musikalisch und ganz ohne Flugticket auf die Reise durch argentinische Hinterhöfe, Spelunken, wo einem der schlechte Gin auf der Zunge brennt, Apfelsinengärten und Fischerhäfen. Sie begegnet eingebildeten Muchachos, poetischen Freiheitskämpfern und Meisterdieben. Sie taucht versunkenen Träumen, mystischen Meerwesen und vor allem diesem Lebensgefühl hinterher, das die Musik und die Geschichten des Abends verbindet. Begleitet wird Ulrike Hanitzsch dabei von Tangoinpetto:
    • Datum 14. Oktober 2017