klappstuhl-kultur e.v.
[25548 Kellinghusen, Brauerstr. 62-64]
  • Meine schöne innere Sonne Meine schöne innere Sonne
    Umgeben von Menschen und trotzdem allein. Isabelle (Juliette Binoche) lebt das Leben eines Singles in der Großstadt Paris. Sie ist eine Frau mit Vergangenheit – stark und unabhängig, als Künstlerin anerkannt, aber dafür wenig erfolgreich, wenn es um die Liebe geht.
    • Datum 13. April - 20.00 Uhr
  • Tanz in den Mai Tanz in den Mai
    TANZ in den Mai!
    • Datum 30. April - ab 21.00 Uhr
  • Kozma Orkestar Universum Kozma Orkestar Universum
    Im Kozma Orkestar Universum treffen deutsche Texte auf osteuropäische Melodien, Urbane Beats auf Folklore, Akkordeon trifft Schlagzeug, Klezmerklarinette trifft Jazztrompete und tanzbare Grooves werden von zwei Tuben und einem Saxofon geblasen.
    • Datum 24. März - 20.00 Uhr
  • Workshop: Impro Theater Workshop: Impro Theater
    JUST Impro! ImproTheater „für alle, die Freude am Spielen haben“ am 17. März 2018 von 11 bis 17 Uhr.
    • Datum 17. März 11-17 Uhr
  • Hello I am David! Hello I am David!
    Die Pianisten-Legende David Helfgott ist einer der außergewöhnlichsten Künstlerpersönlichkeiten unserer Zeit: Als Wunderkind gefeiert, bestätigt David Helfgott als junger Mann seinen Ruf als Meisterschüler am Royal College of Music in London. 1970, kurz nachdem er mit dem 3. Klavierkonzert von Rachmaninow in der ausverkauften Royal Albert Hall triumphierte, erleidet er einen Nervenzusammenbruch. Zurück in Australien wird eine schizoaffektive Störung diagnostiziert. Fast 11 Jahre verbringt David Helfgott in psychiatrischen Kliniken, schließlich arbeitet er als Barpianist in einer Weinbar in Perth.
    • Datum 9. März - 20.00 Uhr
  • Tanzfest mit Djane Ivonne Tanzfest mit Djane Ivonne
    endlich wieder TANZEN! mit DJane Ivonne
    • Datum 24. Februar - ab 21.00 Uhr
  • Die andere Seite der Hoffnung Die andere Seite der Hoffnung
    Khaled (Sherwan Haji), ein junger Syrer, gelangt als blinder Passagier nach Helsinki. Dort will er Asyl beantragen, ohne große Erwartungen an seine Zukunft. Wikström (Sakari Kuosmanen) ist ein fliegender Händler für Männerhemden und Krawatten. In der Mitte des Lebens angekommen, verlässt er seine Frau, gibt seinen Job auf und profiliert sich kurzfristig als Poker-Spieler. Von dem wenigen Geld, das er dabei gewinnt, kauft er ein herunter-gewirtschaftetes Restaurant in einer abgelegenen Gasse von Helsinki.
    • Datum 9. Februar - 20.00 Uhr
  • Schmarowotsnik Schmarowotsnik
    Schmarowotsnik: NebbichlKlesmer und jiddische LiederChristine v. Bülow - Oboe, Englischhorn, GesangMartin Quetsche - Akkordeon, Gesang
    • Datum 20. Januar 2018
  • The Party The Party
    Um ihre Ernennung zur Gesundheitsministerin im Schattenkabinett zu feiern, lädt die ehrgeizige Politikerin Janet enge Freunde und Mitstreiter in ihr Londoner Stadthaus.
    • Datum 12. Januar 2018
  • weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt
    Zu zweit zogen Patrick und Gwen im Frühling 2013 von Freiburg gen Osten los, um dreieinhalb Jahre und 97.000 Kilometer später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkundeten sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet.
    • Datum 8. Dezember 2017
  • Anne Römer & Viktoria Rok Anne Römer & Viktoria Rok
    Tea Time Konzert: „Sweet death“- der Tod steht uns gut! Das Duo RömerRok (Anne Römer-Sopran, Viktoria Rok-Klavier) wagt sich an ein Programm über den Tod und die Vergänglichkeit. Es wird mal schaurig, mal schön, aber auch ein Augenzwinkern darf nicht fehlen.
    • Datum 19. November - 16.00 Uhr
  • Märchen der Völker Märchen der Völker
    Erzählungen ohne Grenzen Die Sprache der Seele ist für alle gleich. Wir verstehen die bildhafte Erzählung, aus welchem Land, von welchem Kontinent ein Märchen auch kommen mag. Die Seele fühlt, worum es geht.
    • Datum 2. November 2017
  • Ulrike Hanisch & Tangoinpetto Ulrike Hanisch & Tangoinpetto
    KONZERT UND TANZUlrike Hanitzsch begibt sich gemeinsam mit Tangoinpetto, musikalisch und ganz ohne Flugticket auf die Reise durch argentinische Hinterhöfe, Spelunken, wo einem der schlechte Gin auf der Zunge brennt, Apfelsinengärten und Fischerhäfen. Sie begegnet eingebildeten Muchachos, poetischen Freiheitskämpfern und Meisterdieben. Sie taucht versunkenen Träumen, mystischen Meerwesen und vor allem diesem Lebensgefühl hinterher, das die Musik und die Geschichten des Abends verbindet. Begleitet wird Ulrike Hanitzsch dabei von Tangoinpetto:
    • Datum 14. Oktober 2017
  • workshop: Impro Theater workshop: Impro Theater
    "für alle, die Freude am Spielen haben"
    • Datum 7. Oktober 2017
  • 1. Klappstuhl-Tischtenniskneipe 1. Klappstuhl-Tischtenniskneipe
    wir möchten Euch auf ein neues Format aufmerksam machen: die 1. Klappstuhl-Tischtenniskneipe, bei uns in der Halle!
    • Datum 24. September 2017
  • Die letzten Tage des Parvis K. Die letzten Tage des Parvis K.
    im Beisein des Regisseurs Bevor der todkranke Parvis Karimpour (Ramin Yazdani) stirbt, will er sich mit seiner Tochter Nasrin aussöhnen. Illegal reist er mit einer Gruppe von Flüchtlingen in Spanien ein. Er schlägt sich nach Madrid durch, wo er seine aus dem Iran geflohene Tochter vermutet.
    • Datum 8. September 2017