klappstuhl-kultur e.v.
[25548 Kellinghusen, Brauerstr. 62-64]
Bildungskultur 22. Sep - 17.00 Uhr
Bildungskultur
Bildungskultur 22. Sep - 17.00 Uhr
Ökodesaster, Klimawandel – das Leben der Menschheit ist bedroht Unsere Schüler fordern deutliche Maßnahmen zur Sicherung ihrer Zukunft. Die Bewegung „Fridays for future“ zeigt, dass unserer Jugend ein sofortiger Stopp der Umweltzerstörung wichtiger ist, als alles, was wir ihr durch unsere Bildungskultur bieten. Was benötigen wir Menschen wirklich, um die heutigen (und zukünftigen) Probleme bewältigen zu können?
Das Wunder von Mals 13. Sep. - 20.00 Uhr
Das Wunder von Mals
Das Wunder von Mals 13. Sep. - 20.00 Uhr
Im Dokumentarfilm "Das Wunder von Mals" geht es um ein rebellisches Dorf in Südtirol, das durch ein Referendum Pestizide auf dem Gemeindegebiet verboten hat. Bauernbund, Landesregierung und Pharmaindustrie bekämpfen diesen Beschluss mit allen Mitteln.
25 km/h 14. Juni - 20.00 Uhr
25 km/h
25 km/h 14. Juni - 20.00 Uhr
Bjarne Mädel und Lars Eidinger treffen im Roadmovie von Markus Goller als zwei entfremdete Brüder aufeinander, die mit dem Mofa quer durch Deutschland pesen.
Uebertribe 24. Mai - 20.00 Uhr
Uebertribe
Uebertribe 24. Mai - 20.00 Uhr
Die aufregendste Funk-Band im Norden. Wir freuen uns riesig auf dieses Konzert!Nach heissen Auftritten in den Hamburger Clubs Knust, Birdland, Kukuun, und beim Feel Jazz Festival 2019 spielen sie ihre tanz- und schweißtreibenden Funk/Jazz/Afrobeat in der Klappstuhlkultur am 24. Mai !!
Capernaum 10. Mai - 20.00 Uhr
Capernaum
Capernaum 10. Mai - 20.00 Uhr
Stadt der Hoffnung. Zain (Zain Al Rafeea) ist gerade einmal zwölf Jahre alt. Zumindest wird er auf dieses Alter geschätzt. Der Junge hat keine Papiere und die Familie weiß auch nicht mehr genau, wann er geboren wurde. Nun steht er vor Gericht und verklagt seine Eltern, weil sie ihn auf die Welt gebracht haben, obwohl sie sich nicht um ihn kümmern können.
Gegen den Strom 12. April - 20.00 Uhr
Gegen den Strom
Gegen den Strom 12. April - 20.00 Uhr
Halla (Halldóra Geirharðsdóttir) ist Chorleiterin, eine unabhängige und warmherzige, eher in sich gekehrte Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen „Die Bergfrau” bekämpft sie heimlich in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie.
Vousy 24. Mrz. - 16.00 Uhr
Vousy
Vousy 24. Mrz. - 16.00 Uhr
Klezmer - Cimbalom Band Vousy ist eine tschechische Akustikband, die jüdische Musik in ihren verschiedenen Formen spielt, von traditionell gespielten alten Klezmern oder romanisch-jüdischen Czardáses über zionistische und antizionistische Lieder russischer und ukrainischer Juden aus den 20er Jahren bis hin zu polnischen jiddischen Liedern zwischen den beiden Weltkriegen, die leicht zum Swingen neigen.
Unser Saatgut 8. Mrz. - 20.00 Uhr
Unser Saatgut
Unser Saatgut 8. Mrz. - 20.00 Uhr
Wir ernten, was wir säen. Prachtvolle Öko-Doku zur Rettung der Saatgutvielfalt. Im Anschluß gibt es Zeit für Gespräch und Diskussion zum Thema mit Wilfried Schümann vom Demeter Schümannhof. Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Saatgut. Verehrt und geschätzt seit Beginn der Menschheit, sind die Samen unserer Kulturpflanzen die Quelle fast allen Lebens. Sie ernähren und heilen uns und liefern Rohstoffe für unseren Alltag.
Kurs Impro Theater 3. Mrz. 2019
Kurs Impro Theater
Kurs Impro Theater 3. Mrz. 2019
In diesem Theaterworkshop wollen wir die Grundideen des Improvisationstheaters vermitteln und gemeinsam umsetzen: dem Spielimpuls nach Lust und Laune nachgehen, "Ja" sagen, den Kopf ausschalten und das alles mit viel Spaß!
Gundermann 8. Feb. - 20.00 Uhr
Gundermann
Gundermann 8. Feb. - 20.00 Uhr
GUNDERMANN erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. GUNDERMANN ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. GUNDERMANN ist ein Film über Heimat. Er blickt noch einmal neu auf ein verschwundenes Land. Es ist nicht zu spät dafür. Es ist an der Zeit.
Midniters 19. Jan. - 20.00 Uhr
Midniters
Midniters 19. Jan. - 20.00 Uhr
Die Midniters schlagen den Bogen vom klassischen Jump Blues, der 40er und 50er Jahren zu modernen Blues-Kompositionen der Gegenwart. Von der Musik der Dance Halls und Clubs der Afro-Amerikaner, die junge Weiße wie Carl Perkins, Elvis Presley, Buddy Holly zu dem inspirierte, was als Rock&Roll in die Geschichte einging; zu Kim Wilson und Chat Atkins und all den anderen Vertretern des zeitgenössischen Blues.
Georgien, eine Reise wert 13. Jan. - 17 Uhr
Georgien, eine Reise wert
Georgien, eine Reise wert 13. Jan. - 17 Uhr
Bildervortrag An diesem Abend möchte ich Sie einladen auf eine Fotoreise durch das schöne Georgien. Ein Land unglaublicher Natur, gastfreundlicher Menschen und kulinarischer Genüsse. Meine besondere Liebe gilt den Nationalparks und dem Wandern und Campen in der freien Natur, auch gerne mit Pferd. Die Bilder zeigen die verschiedensten Jahreszeiten und Regionen des Landes.Zum Vortrag gibt es leckere georgische Spezialitäten zum Probieren. Für Fragen und Reisetipps stehe ich gerne zur Verfügung: Annette van der Werf Datum: 13. Januar - 17.00 Uhr Preis: 8 Euro
In den Gängen 11. Jan. - 20.00 Uhr
In den Gängen
In den Gängen 11. Jan. - 20.00 Uhr
IN DEN GÄNGEN erzählt von einer zarten Liebe, die in dem geschützten Kosmos eines Großmarkts, inmitten einer Atmosphäre von familiärer Freundschaft und Zugehörigkeit gedeiht und außerhalb des Marktes keine Chance hätte.
303 14. Dezember 2018
303
303 14. Dezember 2018
Jan (Anton Spieker) ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. Deswegen ist er auch nicht weiter überrascht, als ihn in Berlin seine Mitfahrgelegenheit versetzt.
Glasstones 17. November - 20.00 Uhr
Glasstones
Glasstones 17. November - 20.00 Uhr
Mit ihrer kulturübergreifenden " Worldmusic" nehmen die Glasstones einen auf unterschiedliche Reisen mit, die für jeden musikbegeisterten woanders beginnen, aber immer mitten im Herzen enden. - eigene und eigens interpretierte Singer Songwriter songs - Musica cubana / Son mit einer Prise Salsa - Afro Pop - Reggae Lassen Sie sich melodisch entführen, be- und verzaubern – wir freuen uns auf Sie!
Der vergessene Krieg 9. November 2018
Der vergessene Krieg
Der vergessene Krieg 9. November 2018
Der Regisseur und Intendant Ulrich Waller wird bei der Vorführung anwesend sein. Er hat 2015 unter dem Titel "Der vergessene Krieg. San Gusmè und das Theater der Erinnerung" einen Dokumentarfilm geschaffen, der sich mit der Aufarbeitung des am 4.Juli 1944 von deutschen Soldaten der Division „Hermann Göring“ verübten Massakers im toskanischen Dorf San Gusmè befasst.
Ulrike Hanitzsch & Tangoinpetto 20. Oktober 2018 - 20.00 Uhr
Ulrike Hanitzsch & Tangoinpetto
Ulrike Hanitzsch & Tangoinpetto 20. Oktober 2018 - 20.00 Uhr
Milonga Ulrike Hanitzsch begibt sich gemeinsam mit Tangoinpetto, musikalisch und ganz ohne Flugticket auf die Reise durch argentinische Hinterhöfe, Spelunken, wo einem der schlechte Gin auf der Zunge brennt, Apfelsinengärten und Fischerhäfen. Sie begegnet eingebildeten Muchachos, poetischen Freiheitskämpfern und Meisterdieben. Sie taucht versunkenen Träumen, mystischen Meerwesen und vor allem diesem Lebensgefühl hinterher, das die Musik und die Geschichten des Abends verbindet. Begleitet wird Ulrike Hanitzsch dabei von Tangoinpetto:
A-Quadrat 15. September 2018
A-Quadrat
A-Quadrat 15. September 2018
A-Quadrat – RhythMusiKabarett Das stimm- und rhythmusstarke Duo kreuzt durch die Absurditäten des Lebens, von Call-Centern und Laubsaugern über Smart Homes und Heimat bis zu Blumenzucht und Weltpolitik.
Transit 14. September 2018
Transit
Transit 14. September 2018
Die deutschen Truppen stehen vor Paris. Georg, deutscher Flüchtling, entkommt im letzten Moment nach Marseille. Im Gepäck hat er die Hinterlassenschaft des Schriftstellers Weidel, der sich aus Angst vor seinen Verfolgern das Leben genommen hat: Ein Manuskript, Briefe, die Zusicherung eines Visums durch die mexikanische Botschaft.
Sonita 8. Juni 2018
Sonita
Sonita 8. Juni 2018
Wenn die 18-jährige Sonita es sich aussuchen dürfte, dann wäre Michael Jackson ihr Vater und Rihanna ihre Mutter. Sonita stammt aus Afghanistan und lebt ohne ihre Familie in Teheran. Ihr sehnlichster Wunsch: eine berühmte Rapperin zu sein. Eine soziale Einrichtung unterstützt sie bei der Überwindung der Fluchttraumata und bei der Planung ihrer Zukunft, doch ihre Familie hat ganz andere Pläne: Sie plant, sie für 9000 $ an einen fremden Ehemann nach Afghanistan zu verkaufen und die Zeit drängt, da die Familie Geld braucht für die Hochzeit des Sohnes.
Meine schöne innere Sonne 13. April 2018
Meine schöne innere Sonne
Meine schöne innere Sonne 13. April 2018
Umgeben von Menschen und trotzdem allein. Isabelle (Juliette Binoche) lebt das Leben eines Singles in der Großstadt Paris. Sie ist eine Frau mit Vergangenheit – stark und unabhängig, als Künstlerin anerkannt, aber dafür wenig erfolgreich, wenn es um die Liebe geht.
Kozma Orkestar Universum 24. März 2018
Kozma Orkestar Universum
Kozma Orkestar Universum 24. März 2018
Im Kozma Orkestar Universum treffen deutsche Texte auf osteuropäische Melodien, Urbane Beats auf Folklore, Akkordeon trifft Schlagzeug, Klezmerklarinette trifft Jazztrompete und tanzbare Grooves werden von zwei Tuben und einem Saxofon geblasen.
Hello I am David! 9. März 2018
Hello I am David!
Hello I am David! 9. März 2018
Die Pianisten-Legende David Helfgott ist einer der außergewöhnlichsten Künstlerpersönlichkeiten unserer Zeit: Als Wunderkind gefeiert, bestätigt David Helfgott als junger Mann seinen Ruf als Meisterschüler am Royal College of Music in London. 1970, kurz nachdem er mit dem 3. Klavierkonzert von Rachmaninow in der ausverkauften Royal Albert Hall triumphierte, erleidet er einen Nervenzusammenbruch. Zurück in Australien wird eine schizoaffektive Störung diagnostiziert. Fast 11 Jahre verbringt David Helfgott in psychiatrischen Kliniken, schließlich arbeitet er als Barpianist in einer Weinbar in Perth.
Die andere Seite der Hoffnung 9. Februar 2018
Die andere Seite der Hoffnung
Die andere Seite der Hoffnung 9. Februar 2018
Khaled (Sherwan Haji), ein junger Syrer, gelangt als blinder Passagier nach Helsinki. Dort will er Asyl beantragen, ohne große Erwartungen an seine Zukunft. Wikström (Sakari Kuosmanen) ist ein fliegender Händler für Männerhemden und Krawatten. In der Mitte des Lebens angekommen, verlässt er seine Frau, gibt seinen Job auf und profiliert sich kurzfristig als Poker-Spieler. Von dem wenigen Geld, das er dabei gewinnt, kauft er ein herunter-gewirtschaftetes Restaurant in einer abgelegenen Gasse von Helsinki.
The Party 12. Januar 2018
The Party
The Party 12. Januar 2018
Um ihre Ernennung zur Gesundheitsministerin im Schattenkabinett zu feiern, lädt die ehrgeizige Politikerin Janet enge Freunde und Mitstreiter in ihr Londoner Stadthaus.
Ulrike Hanisch & Tangoinpetto 14. Oktober 2017
Ulrike Hanisch & Tangoinpetto
Ulrike Hanisch & Tangoinpetto 14. Oktober 2017
KONZERT UND TANZUlrike Hanitzsch begibt sich gemeinsam mit Tangoinpetto, musikalisch und ganz ohne Flugticket auf die Reise durch argentinische Hinterhöfe, Spelunken, wo einem der schlechte Gin auf der Zunge brennt, Apfelsinengärten und Fischerhäfen. Sie begegnet eingebildeten Muchachos, poetischen Freiheitskämpfern und Meisterdieben. Sie taucht versunkenen Träumen, mystischen Meerwesen und vor allem diesem Lebensgefühl hinterher, das die Musik und die Geschichten des Abends verbindet. Begleitet wird Ulrike Hanitzsch dabei von Tangoinpetto: